ENGELALM Räuchermischungen

Räuchern kannst Du draußen in der Natur oder auch in geschlossenen Räumen. Du kannst dir deine Mischung selber zusammenstellen oder auf eine unserer bewärten Mischungen zurückgreifen - oder Beides!

 

Was brauchst Du?

Räuchergefäß, Räuchersand, Räucherkohle, Räucherstoffe, evtl. einen Mörser, eine Pinzette, Weihrauchlöffel, und eine Feder (oder einem Fächer).

 

RÄUCHERRITUAL AUF DER KOHLE:

  • Lege deine Räuchersachen bereit
  • Überlege kurz, WARUM du räuchern möchtest (Reinigung, Schutz, Harmonie…)
  • Wähle dein selber gemischtes Räucherwerk aus oder verwende die fertige Mischung
  • Verteile den Räuchersand auf dem Boden deines Räuchergefäßes
  • Nimm mit einer Zange oder einer Pinzette (Grill-/Zuckerzange o.ä.) die Räucherkohle und halte sie in eine Kerzenflamme.
  • Halte die Kohle, bis sie gut angeglüht ist und dann stelle die Kohle hochkant in den Sand. Warte bis die Kohle komplett durchgeglüht ist und dann kannst du Räucherwerk auflegen.
  • Nutze die Wartezeit und denke noch einmal an deinen Grund des Räucherns.
  • Du kannst nur durch die Räume gehen, wenn Du Dein Gefäss auch in die Hand nehmen kannst, daher stelle vielleicht das Gefäss vorher auf ein Holzbrett o.Ä.  
  • Fächle mit einer Feder, einem Fächer oder einer Karte den Rauch in jedes Ecke des Raumes.
  • Du kannst auch laut aussprechen, was du mit der Räucherung bewirken willst.
  • Die Räucherkohle glüht mindestens ½ bis 1 Stunde nach. Lassen Sie diese deshalb bitte auch
    nach dem Ritual noch mindestens so lange im Räuchergefäß.
  • Anschließend lüften Sie ausgiebig und können ein wenig harmonisches Räucherwerk nachlegen.

 

WOHNRAUMHARMONIE mit RÄUCHERWERK auf dem TEELICHTSTÖVCHEN:

Das traditionelle Räucherritual, bei dem die Räucherwerke auf der Räucherkohle verbrennen, ist sehr intensiv. Eine etwas sanftere Alternative stellt das Räuchern auf dem Stövchen dar. Die Räucherzutaten werden dabei auf ein feinmaschiges Metallgitter gelegt und durch das unterhalb stehende Teelicht erhitzt und verbrannt. Die Rauchentwicklung ist dabei geringer als beim Räuchern auf Kohle. Reinige das Gitter am besten nach dem Räuchern, wenn es abgekühlt ist, mit einer entsprechenden Metallbürste.

 

Viel Freude beim Räuchern!

 

ACHTUNG! ALLE EMPFEHLUNGEN SIND AUF EIGENE GEFAHR  und nur FÜR ERWACHSENE GEDACHT!

 

 

 

 

Gewerblicher Verkauf:

Engelalm Großhandel

Sie erreichen uns unter

0043-650-64 80 380 oder

post@engelalm.eu

Sind Sie EndkundInnen?

Bitte bestellen Sie hier:

BEZUGSQUELLEN

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Engelalm-Lämmermeyer OG